SUCHE: 
 
 
 

Köhntop

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Das Flüsschen Köhntop fließt durch die Gemarkung und mündet dann in die Ucker. Im Köhntoptal gewannen die Bauern bis 1965 Schwemmsand zum Ausbau der Straße, oder weitaus früher zum Überstreuen der Fußböden in den Wohnhäusern. Auch wurde dort, nicht weit entfernt Lehm für den Häuser- und Ofenbau gewonnen. Das Köhntoptal ist ein reizvolles Naturschutzgebiet mit Trockenrasenhängen, auf denen verschiedene geschützte Pflanzen wachsen.