SUCHE: 
 
 
 
 
 

Umstellung der Straßenbeleuchtung in Kutzerow

Umstellung Straßenbeleuchtung Kutzerow

"Nationale Klimaschutzinitiative"

 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.

Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

In der Ortslage Kutzerow werden in der Zeit von Juni 2023 bis Dezember 2023

58 Straßenlampen erneuert und mit LED-Technik ausgerüstet.

 

Das Projekt wird aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

 

Die Umstellung der Straßenbeleuchtung in Kutzerow wird bei der Zukunft-Umwelt-Gesellschaft (ZUG)gGmbH  unter dem Förderkennzeichen 67K20594 geführt. 

 

An der Maßnahme sind folgende Partner beteiligt:

Vorhabenträger:...............Gemeinde Uckerland

Planung:......................................Elektroplanungsbüro Siegfried Henkelmann aus Prenzlau

Ausführende Firma:.....Elektromeister Dirk Behnke aus Pasewalk

 

Ziel der Umstellung auf LED-Technik soll es sein, dass jährlich ca. 27.160 kWh/a Strom und in 20 Jahren ca. 237 t CO2 eingespart werden.

Mit diesem Vorhaben leistet die Gemeinde Uckerland einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.