SUCHE: 
 
 
 

Gemeinde Uckerland

Herzlich willkommen in Uckerland!

 

Entdecken – Erleben – Genießen

 

Entdecken sie ihren Lieblingsplatz an einem der kleinen Seen, beispielsweise in Lübbenow, Wolfshagen oder Milow. Schauen sie von der Kaisermanöverterrasse in Güterberg fast bis zum Stettiner Haff oder fühlen sie mal wie es ist, wenn man in Wismar am nördlichsten Ort in Brandenburg gen Süden in Richtung Landeshauptstadt schaut.

 

Erleben sie die Vielfalt der Natur bei einer Radtour auf dem Radfernweg Berlin-Usedom, der quer durch die Gemeinde Uckerland führt. Oder suchen sie in Fahrenholz mal die verschwundene Kirche und danach lohnt sich ein Besuch in Hetzdorf im internationalen Rosengarten.

 

Genießen sie regionale Käsespezialitäten in Bandelow bei der Käserei Wolters, entspannen sie bei einem Stück selbstgemachter Torte im „Kaffee im Gutshof“ in Wilsickow oder lassen sie sich bei einem schmackhaft zubereitetem Menü in der „Alten Brennerei“ in Nechlin direkt am Naturschutzgebiet an der Beeke verwöhnen.

 

Oder verweilen sie beim Rosenhof Flemming in Karlstein im Ortsteil Jagow ein Weilchen und lassen sich von dem betörenden Duft der Rosen zum Kauf von möglichst vielen Rosenstöcken für den heimischen Garten inspirieren.

 

Ich wünsche ihnen eine schöne Zeit in der Gemeinde Uckerland.

 

 

Matthias Schilling

Bürgermeister der Gemeinde Uckerland

 

 

Hauptstraße 35
17337 Uckerland OT Lübbenow

Telefon (039745) 861-0
Telefax (039745) 861-55 Fax

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.uckerland.de

Öffnungszeiten:
der Gemeindeverwaltung:
Mo 08.30 - 11.30 Uhr
Di 08.30 - 11.30 Uhr 12.30 - 17.30 Uhr
Do 08.30 - 11.30 Uhr 12.30 - 15.00 Uhr
Fr 08.30 - 11.30 Uhr
Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Geschäftszeiten.


Fotoalben



Veranstaltungen

05.05.​2019
09:00 Uhr
 
25.05.​2019
18:00 Uhr
"Berühmte Musicalmelodien"
Berühmte Musicalmelodien präsentieren Ihnen die Musiker des Branden- burgischen Konzertorchesters ... [mehr]
 
10.06.​2019
15:00 Uhr
"Brühmte Wiener Walzermelodien"
Im Mittelpunkt dieses Konzertprogrammes steht der seit über 200 Jahren beliebte Wiener Walzer. An der Entwicklung dieser Musikgattung war der Komponist Joseph Lanner entscheidend beteiligt. Aus seiner Feder stammen die „Hofballtänze“, mit ...
 

Aktuelle Meldungen

Rapsblütenkönigin 2019

(29.03.2019)

Die Gemeinde Uckerland sucht zum diesjährigen Rapsblütenfest

am 11. Mai 2019 eine Rapsblütenkönigin.       

 

Bewerbungen Sie sich bis zum 15.04.2019 in der Gemeindeverwaltung Uckerland.

 

Die Bewerbungsvorraussetzungen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Foto zu Meldung: Rapsblütenkönigin 2019

Europa- und Kommunalwahl 26. Mai 2019

(18.01.2019)

Bekanntmachungen des Wahlleiters

 

  • Bildung eines Wahlausschusses
  • Bildung der Wahlvorstände
  • Wahlen der Gemeindevertretung der Gemeinde Uckerland und der Ortsbeiräte Fahrenholz, Güterberg, Jagow, Hetzdorf, Lübbenow, Milow, Nechlin, Trebenow, Wilsickow, Wismar und Wolfshagen am 26. Mai 2019

[Bildung des Wahlvorstandes]

[Bildung eines Wahlausschusses]

[Kommunalwahl am 26.05.2019]

Foto zu Meldung: Europa- und Kommunalwahl 26. Mai 2019

endgültiges Ergebnis Bürgermeisterwahl 2016

(10.04.2016)

                                                                                                                                                                                                                                                      

[Gesamtergebnis Bürgermeisterwahl 2016]

[tabellarische Darstellung Ergebnis Bürgermeisterwahl 2016]

Wappen der Gemeinde Uckerland

(25.03.2013)

Die Gemeindevertretung beschloss am 31.03.2013 ein Wappen und eine Flagge für die Gemeinde Uckerland.

In Anlehnung an die in der Region seit Generationen betriebenen Landwirtschaft, die u.a. Raps anbaut, wurde von der Gemeindevertretung eine heraldisch stilisierte Rapsblüte gewählt.

 

Das Wappen zeigt die Rapsblüte, umgeben von elf gestreuten Samenkörnern. Sinnbildlich steht die Rapsblüte für die erblühende, sich bildende Gemeinde Uckerland. Die elf Samenkörner verkörpern die elf Ortsteile, die im Wappen paritätisch, d. h. unabhängig von den unterschiedlichen Orts- und Bevölkerungsgrößen, dargestellt sind. Aus dem Samen zur Blüte gereift ist dies das als Leitbild der Gemeinde zutreffende Sinnbild.

 

Die goldene Tinktur von Blüte und Samen entspricht weitgehend der realen Farbe von Raps, während die Tinktur Rot der Brandenburgischen Landesfarbe entlehnt ist.

 

Als Flagge wurde eine dreistreifige Flagge in Rot-Weiß-Rot (1:4:1) mit dem mittig aufgesetzten Wappen gewählt.

 

 

Foto zu Meldung: Wappen der Gemeinde Uckerland